Alle Kategorien

Branchen-News

Startseite>Nachrichten>Branchen-News

Welche Arten von Flüssigkeitsfiltern gibt es?

Zeit: 2022-08-24

Hochdruckleitungsfilter (A): Er wird an der Auslassleitung der Pumpe installiert, um das Eindringen von Schadstoffen in das System zu verhindern. Daher kann die Schadstoffkonzentration des Systems gesteuert werden. Da es sich jedoch um eine Hochdruck-Hauptleitung handelt, ist sie der Pulsation und dem Druck der Pumpe ausgesetzt, sodass das Material und die Stärke des Filterelements sorgfältig abgewogen werden sollten.

1. Luftfilter: Er wird am Kraftstofftank installiert, um zu verhindern, dass Schadstoffe aufgrund der Änderung des Kraftstoffvolumens des Kraftstofftanks mit der Luft in den Kraftstofftank gemischt werden. Daher sollte die Filtrationsgenauigkeit die gleiche Leistung wie der Filter haben, und die Kapazität sollte genügend Platz haben, um zu verhindern, dass der Innendruck des Kraftstofftanks aufgrund einer Lochverstopfung zu einem Unterdruck wird, der die Kavitation der Pumpe verursacht. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn die Umgebung rau ist.

2. Hochdruckleitungsfilter (A): Er wird an der Auslassleitung der Pumpe installiert, um das Eindringen von Schadstoffen in das System zu verhindern. Daher kann die Schadstoffkonzentration des Systems gesteuert werden. Da es sich jedoch um eine Hochdruck-Hauptleitung handelt, ist sie der Pulsation und dem Druck der Pumpe ausgesetzt, sodass das Material und die Stärke des Filterelements sorgfältig abgewogen werden sollten.

3. Ölsaugfilter: Der Filter ist an der Saugleitung der Pumpe installiert und filtert die Restschadstoffe im Öltank und die durch das Luftloch eintretenden Schadstoffe heraus, die die Funktion haben, die Pumpe zu schützen. Um jedoch Kavitation in der Pumpe zu vermeiden, muss das Meltblown-Filterelement dem Druckverlust volle Aufmerksamkeit schenken und im Allgemeinen 100-200 Zweck dickes Metallgewebe oder Kerbdrahtmaterial verwenden. Daher ist es kein Filter, der die Kontaminationskonzentration des Systems steuert

4. Rücklauffilter: an der Ölrücklaufleitung des Systems angebracht, seine Funktion besteht darin, die erzeugten oder in das System eingedrungenen Schadstoffe aufzufangen, bevor sie in den Öltank zurückgeführt werden. Daher ist es der effektivste und wichtigste Filter, um die Verschmutzungskonzentration des Systems zu kontrollieren. Obwohl es sich um eine Niederdruckleitung handelt, können je nach Betriebsbedingungen des Getriebes auch Pulsationen oder Druckstöße auftreten, daher sollten Material und Festigkeit der Komponenten vollständig berücksichtigt werden.

5. Hochdruckleitungsfilter (B): In der Anlage ist zum Schutz der besonders verschmutzungsempfindlichen Hydraulikteile dieser Filter, auch Endfilter genannt, eingebaut. Daher hat es tendenziell eine kleinere Filtergranularität als andere Filter. Wählen Sie daher bei der Verwendung eine große Kapazität. Darüber hinaus sollten auch das Material und die Festigkeit des Elements wie in (A) vollständig berücksichtigt werden.

6. Umlauffilter: Er befindet sich am Ölrücklaufweg des Öltankumlaufs. Die Kapazität des Systems ist groß, daher wird es häufig verwendet, wenn strenge Sauberkeit erforderlich ist. Auch wenn das System nicht funktioniert, kann es die Schadstoffe im Öltank auffangen. Daher ist die Effizienz der Verringerung der Verschmutzungskonzentration am besten. Zusätzlich ist ein Kühler verbaut, der die Vorteile der gleichzeitigen Kühlung und der einfachen Wartung hat. Es sind jedoch spezielle Pumpen und Motoren erforderlich, und die Kosten sind hoch.

Heiße Kategorien